Direkt zum Seiteninhalt
<<<   >>>
DS Montreux · 1904
DS «Montreux»
Belle Epoque - Schaufelraddampfer

Das älteste Schiff der Schifffahrtsgesellschaft CGN
Obwohl es sich um den Veteranen der „Belle Epoque“-Flotte handelt, ist das Schiff mit der modernsten Dampfmaschine aus dem 21. Jahrhundert ausgestattet, die von der Kommandobrücke und vom Steuerhaus aus über eine Fernsteuerung bedient werden kann – eine Weltpremiere! Das Schiff wird insbesondere wegen der abendlichen Schlemmerfahrten zwischen Lausanne und Yvoire geschätzt. Es handelt sich um das erste Belle Epoque-Schiff der CGN, das zwischen 1998 und 2001 vollständig saniert wurde. Eine Besonderheit: Die Holztäfelungen des 1. Klasse-Salons stammen vom 2003 verschrotteten DS VALAIS.

1957 waren die Dampfkessel der Montreux am Ende ihrer Lebensdauer angelangt. Anstelle der geplanten Neubekesselung wurde das Schiff motorisiert, das heißt, Kessel und Dampfmaschine wurden durch ein dieselelektrisches Antriebsaggregat ersetzt. Der dazugehörige 8-Zylinder-Viertakt-Dieselmotor stammte ebenfalls von der Firma Sulzer. Er hatte eine Leistung von 1.100 PS. Bei diesem Schiffsumbau wurde auch das Aussehen und die Innenausstattung des Schiffes teilweise verändert.

Als der dieselelektrische Antrieb 1998 ausgedient hatte, wurde das gesamte Schiff generalrevidiert und in ein dem Ursprungszustand von 1904 angelehntes Äusseres zurückversetzt. An Stelle des zu ersetzenden Antriebes konstruierte die Dampflokomotiv- und Maschinenfabrik DLM AG eine neue Zweizylinder-Heissdampfmaschine. Als Novum wird diese von der Kommandobrücke ferngesteuert. Seit 2001 befährt die Montreux nun als ältester und zugleich modernster Genferseeraddampfer wieder den See.


Name:DS Montreux
Typ:Zweideck-Salon-Raddampfer
Hersteller:Gebrüder Sulzer, Winterthur
Betriebsaufnahme:Frühjahr 1904
Umbauten:1998-2001
Maschine:
Schrägliegende Zweizylinder- Heissdampf- Verbundanlage Leistung 660 kW (900 PS),
max. Geschwindigkeit ? km/h
Masse:Länge über alles 68.3 m, Breite über alles 14,3 m
Verdrängung:?
Tragkraft:560 Personen

Die Beschreibung und die technische Daten des Schiffes sind aus Wikipedia und der Webseite der CGN entnommen.
Alle Angaben sind ohne Gewähr!
© Copyright by Robert Bayard, 28.06.2020
Zurück zum Seiteninhalt